Spenden

Unterstützen Sie uns!

Khenpo Ngawang Jigme (Tashi)

Ngawang Jigme wurde 1987 in Tsarang, Königreich Mustang , Nepal geboren.

Mit sieben Jahren kam er in das Mahakaruna Sakyapa Vidhalaya Kloster in Lo-Manthang, der Hauptstadt von Mustang. Während den nächsten zehn Jahren wurde er in weltlichen Fächern und klösterlichen Ritualen unterrichtet.

Mit achtzehn Jahren wechselte er an das Sakya College (Institut für Höhere Buddhistische Studien) in Dehradun, Indien. Dort schloss er sein Studium mit einem Bachelor-Diplom in Buddhistischer Philosophie ab.

Bei diesem Studium werden traditionell fünf Bereiche durchlaufen:

  • Die Lehren der transzendenten Weisheit: Prajnaparamita
  • Die Lehren zum Mittleren Weg: Madhyamika
  • Die buddhistische Logik: Pramana
  • Die Lehren zur Disziplin: Vinaya
  • Die Lehren zum höheren Wissen: Abhidharma


Nach dem Studium kehrte er zurück nach Nepal, wo er 2016 die Leitung des Studentenheimes der Great Compassion Boarding School in Pokhara übernahm. Neben seiner Haupttätigkeit unterrichtet er die Schüler der Great Compassion Boarding School in Buddhistischer Lehre.

Im Jahr 2016 wurde ihm der Titel «Khenpo» von seiner Heiligkeit Sakya Trichen verliehen.

Khenpo Ngawang Jigme (Tashi)
Khenpo Ngawang Jigme (Tashi)
Khenpo Ngawang Jigme (Tashi)
Khenpo Ngawang Jigme (Tashi)