Hohe Berge und tiefe Schluchten

Das kleine Königreich Mustang liegt grösstenteils zwischen 3000 und
4000 m ü.M nördlich der Himalayakette auf dem sogenannten «Dach der Welt». Das Gebiet ist 2500 km2 gross und grenzt im Norden an Tibet. Aufgrund der Lage im Regenschatten der umgebenden Berge, ist Mustang klimatisch trocken. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt um die 250 bis 400 mm.

Das Land ist geprägt durch den Fluss Kali Gandaki, dessen Tal und seine Nebenflüsse. Er entspringt im Norden von Mustang nahe der Grenze zu Tibet und fliesst quer durch das Land Richtung Indien nach Südwesten. Dem Fluss entlang verlief einst die Haupthandelsroute zwischen Tibet und Indien, insbesondere für Salz. Der Fluss strömt durch die tiefste Schlucht der Welt. Der traditionelle Hauptort des Königreiches ist Lo Manthang. Verwaltungssitz des gesamten Distrikts ist Jomosom, das seit 1962 einen Flugplatz besitzt. Das gesamte Gebiet Mustangs steht unter besonderem staatlichem Schutz.

» Lage Königreich Mustang

Himalaya's Children - Imposante Bergwelt in Upper-Mustang Himalaya's Children - Der Blick schweift über Berge und Täler Mustangs Himalaya's Children - Der heilige Fluss Kali-Gandaki